Forschungs-schwerpunkte

Das Fraunhofer IEE in Kassel forscht für die Transformation der Energieversorgungssysteme und entwickelt Lösungen für technische und wirtschaftliche Herausforderungen.

 

Geschäftsfelder

Als Institut der angewandten Forschung erforschen und entwickeln Lösungen für die Transformation der Energiesysteme und bieten ein reichhaltiges Portfolio von Leistungen, Know-how und Produkten.

Professur »Nachhaltige elektrische Energiesysteme«

Der Fachbereich Elektrotechnik/Informatik der Universität Kassel und die Fraunhofer-Gesellschaft möchten in einem gemeinsamen Berufungsverfahren zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Professur (W3) »Nachhaltige elektrische Energiesysteme« und in Personalunion die Mitgliedschaft in der Leitung des Fraunhofer-Instituts für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE besetzen. Bewerbungsfrist: 18. Februar 2022

News und Presseinformationen

 

3.1.2022

Modulfassade mit integrierter Anlagentechnik versorgt Gebäude mit erneuerbarer Energie

Forschende vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP und für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE entwickeln ein Fassadenmodul, das die technische Gebäudeausrüstung (TGA) integriert und mit regenerativer Energie versorgt, um die dahinter liegenden Räume zu heizen, zu kühlen und zu lüften.

 

16.12.2021

Fraunhofer-Studie: Neues Strommarktdesign finanziert die Energiewende und sichert die Versorgung

Eine Studie für ein neues Strommarktdesign für die Integration fluktuierender erneuerbarer Energien haben die Fraunhofer-Institute IEE und ISE im Auftrag des Bundesverbands Erneuerbare Energie e.V. (BEE) erarbeitet. Der BEE mit seinen Fach- und Landesverbänden sowie 70 weitere Unterstützer aus der gesamten Energiebranche haben die Studie begleitet. Diese konzentriert sich auf den Strommarkt, auf zentrale Aspekte der Versorgungssicherheit sowie der Finanzierung der Systemkosten des Energiesystems.

 

14.12.2021

Erfolgreicher „IEEE Power and Energy Student Summit 2021“

Der jährliche IEEE Power and Energy Student Summit (PESS) ist eine Fachkonferenz im Bereich der elektrischen Energietechnik. Er richtet sich an Studierende, die dadurch erste Erfahrungen bei der Erstellung von Veröffentlichungen und Diskussion eigener Publikationen vor einem Fachpublikum sammeln können.

 

2.12.2021

Helmut-Schaefer-Preis für Masterarbeit zum CO2-neutralen Flug- und Schiffverkehrsbetrieb

Christoph Zink hat bei den Energietagen der Forschungsstelle für Energiewirtschaft e. V. den ersten Platz in der Kategorie „Externe Arbeiten“ für seine Masterarbeit erhalten. Darin ermittelte er die europaweiten Kraftstoffbedarfe für den Flugverkehr sowie für die Containerschifffahrt und verglich die Wirtschaftlichkeit CO2-neutraler Schiffsantriebe.

 

2.12.2021

Fraunhofer IEE bündelt Lösungen für die Energiewende in Städten und Quartieren

Städte sind für das Gros der CO2-Emissionen verantwortlich. Mit ihrer komplexen Infrastruktur und dem hohen Energiebedarf bieten sie zugleich aber auch große Chancen für die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen. Das Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE bündelt nun mit Abschluss der Aufbauphase des Forschungsschwerpunkts »Energiesystem Stadt« seine vielfältigen Beratungsangebote und Werkzeuge für die urbane Energiewende.  

 

16.11.2021

Jan Wiemer gewinnt German Renewables Award in der Kategorie „Studentenarbeit des Jahres“

Zum zehnten Mal honorierte das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) mit der Verleihung des „German Renewables Award“ die Innovationsstärke der Erneuerbaren Energien Branche. Mit seiner Masterarbeit zum Thema „Wechselwirkungen zwischen Spitzenkappung und Freileitungsmonitoring in Netzplanung und Netzbetriebsführung“ gewann Jan Wiemer die Rubrik „Studentenarbeit des Jahres“ des German Renewables Award 2021.  

 

Energienetze
der Zukunft

Du möchtest zukünftige Versorgungsnetze für die Energiewende entwickeln? Dann bewirb dich jetzt!

 

Von der Windkraft bis zum Wasserstoff

Nutzen Sie unser Know-How zum Erzeugen von Wasserstoff aus Windkraft!

Aktuelle Veranstaltungen und Messen

 

Online- Policy-Panel & Launch

Wasserstoff, wie geht es weiter? Tag 1

Wasserstoff gilt als Hoffnungsträger der Energiewende. Doch welche Rolle kann er im CO2-neutralen Energiesystem einnehmen?


Tag 1 - Policy-Panel & Launch
19. 01. 2022 | 10-11.30 Uhr

 

 

Online- Policy-Panel & Launch

Wasserstoff, wie geht es weiter? Tag 2

Wasserstoff gilt als Hoffnungsträger der Energiewende. Doch welche Rolle kann er im CO2-neutralen Energiesystem einnehmen?

Tag 2 - Wissenschaftlicher Deep Dive
20. 01. 2022 | 10-11.30 Uhr

Referent:innen:
Dr. Tobias Fleiter (Fraunhofer ISI), Charlotte Senkpiel (Fraunhofer ISE), Richard Schmitz (Fraunhofer IEE)

 

Messe

Besuchen Sie uns auf der E-World 2022 | Stand 5-326

Das Fraunhofer IEE präsentiert seine Foschung, Leistungen und Lösungen auf dem Gemeinschaftsstand der Fraunhofer Allianz Energie auf der E-World 2022.

 

21. - 23. 06. .2022 | Halle 5 Stand 326

 

Online-Infoabend

Berufsbegleitende Weiterbildung „Innovationsmanagement Energie“

Das dreimonatige, berufsbegleitende Zertifikatsprogramm „Innovationsmanagement Energie“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die ihr Unternehmen für die Energieversorgung der Zukunft rüsten wollen.

Ein unverbindlicher Online-Infoaben:

10. 02. 2022
17:00 - 19:00

 

 

Online-Seminarreihe

Mittel- und Niederspannungsnetze in Zeiten der Digitalisierung


3 Kurz-Online-Seminare
21. - 23. 02. 2022

 

 

Online Workshop

Grid Planning Tool
pandapower

Open-Source-Tool zur automatischen Analyse und Optimierung von Stromnetzen

09. 03. 2022
8:30 - 11:30

 

Fraunhofer goes SAP

Mit dem Projekt »Fraunhofer-Digital« modernisiert und automatisiert die Fraunhofer-Gesellschaft ihre Geschäftsprozesse.

Im Rahmen dieser Digitalisierungsstrategie stellen wir unsere Systeme zum 10. Januar 2022 auf SAP um.

Bei dieser Umstellung wird streng darauf geachtet, dass für unsere Geschäftspartner die Zusammenarbeit reibungslos und soweit wie möglich weiterhin nach bewährten Mustern erfolgen kann. Für den Fall, dass es dennoch zu Verzögerungen im Geschäftsverkehr kommen sollte, bitten wir unsere Geschäftspartner um Verständnis. Im Bedarfsfall ist das geeignete Vorgehen direkt mit den Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern bei Fraunhofer zu besprechen.

Zusammenarbeit in Zeiten der COVID-19-Pandemie

Reaktionen und Maßnahmen der Fraunhofer-Gesellschaft und des Fraunhofer IEE zum Schutz von Mitarbeitenden, Geschäftspartnern und Veranstaltungsteilnehmern in Zeiten der COVID-19-Pandemie.