Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik

Lastmanagement mit Gewächshäusern: ELGEVOS-Animation online!

Das Verbundforschungsprojekt ELGEVOS untersucht die Elektroenergieversorgung von Gewächshäusern bei einer volatilen Stromversorgung mit hohem Anteil erneuerbarer Energien.

mehr Info

Energiesystem Stadt: Sektorenkopplung in urbanen Räumen

Treffen Sie uns auf dem »Zukunftsforum Energiewende« am 20. und 21. November 2018 in der dokumenta-Halle in Kassel und lernen Sie unseren neuen Forschungsschwerpunkt »Energiesystem Stadt« kennen.

mehr Info

Unsere FuE-Leistungen für Ihren Erfolg

mehr Info

Zukunftsforum

Digitalisierung, Weiterentwicklung der Stromnetze sowie Flexibilisierung durch Sektorenkopplung und Speicher waren zentrale Themen der Konferenz, die rund 250 Experten aus Forschung und Praxis auf Einladung des Fraunhofer-Instituts für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik in Kassel diskutierten.

mehr Info

Jubiläumsfeier
ISET IWES IEE

Die umfangreiche Bilanz aus 30 Jahren Forschung und Entwicklung für die Nutzung der erneuerbaren Energien

mehr Info

Klimaziel 2020 erreichbar

Ergebnisse einer Studie des Fraunhofer IEE im Auftrag von Greenpeace vorgestellt.

mehr Info

NOBEL GRID

Flexible und softwarebasierte Infrastrukturen für intelligente Stromnetze

mehr Info
 

Prof. Dr. Clemens Hoffmann | Institutsleiter

Willkommen!

Das Fraunhofer IEE in Kassel forscht für die Transformation der Energieversorgungssysteme und entwickelt Lösungen für technische und wirtschaftliche Herausforderungen.

Geschäftsbereich

Energiewirtschaft

Geschäftsbereich

Energiesystemtechnik

Kompetenzfelder

Unsere Kompetenzfelder aggregieren die notwendigen Fähigkeiten zur Realisierung der Geschäftsbereiche. Sie umfassen sowohl die Kompetenzen und Erfahrungen unserer Wissenschaftler, deren Ausrüstung mit Laboren und Testeinrichtungen, ihre Vernetzung in der wissenschaftlichen Gemeinschaft sowie Patente und IPRs.

Aktuelles

 

16.11.2018

Lastmanagement mit Gewächshäusern: ELGEVOS-Animation
online!

In Deutschland ist im Winter der Gewächshausanbau von Gurken und Tomaten aufgrund der relativ geringen Sonneneinstrahlung nur mit Heizung und Beleuchtung möglich. Wirtschaftlich ist die Gemüseproduktion mit Zusatzbeleuchtung mit den aktuellen Strompreisen allerdings nicht. Ob das mit einem optimierten direkten Strombezug zu den schwankenden Börsenpreisen am Strommarkt möglich wäre, hat das Verbundforschungsprojekt ELGEVOS - Elektroenergieversorgung von Gewächshäusern bei einer volatilen Stromversorgung mit hohem Anteil erneuerbarer Energien untersucht

 

9.11.2018

Finalisten für Hessischen Energiepreis

pandapower

​Open Source Tool zur automatisierten Modellierung, Analyse und Optimierung von elektrischen Netzen
 

StEnSea - Storing Energy in the Sea

Projekt zur umweltfreundlichen Speicherung großer Mengen elektrischer Energie im Meer  
 

17.10.2018

Digitalisierung macht das Energiesystem smart

Die Mitgliedsinstitute des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien zeigen auf ihrer Jahrestagung, wie Digitalisierung die Energiewende beschleunigen und sie effizienter und kostengünstiger gestalten kann. Unter dem Motto »Die Energiewende – smart und digital« präsentiert die Tagung am 17. und 18. Oktober 2018 im Umweltforum Berlin die aktuellen Forschungsergebnisse zur Digitalisierung im Energiesektor.

 

24.9.2018

Zukunftsforum des Fraunhofer IEE thematisiert Perspektiven für die Energiewende

Digitalisierung, Weiterentwicklung der Stromnetze sowie Flexibilisierung durch Sektorenkopplung und Speicher waren zentrale Themen der Konferenz, die rund 250 Experten aus Forschung und Praxis auf Einladung des Fraunhofer-Instituts für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik in Kassel diskutierten.

 

24.9.2018

Jubiläumsfeier
ISET IWES IEE

Die umfangreiche Bilanz aus 30 Jahren Forschung und Entwicklung für die Nutzung der erneuerbaren Energien hat das Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE in Kassel kürzlich mit rund 250 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gefeiert und in einem vorgelagerten Zukunftsforum »Energiewende gestalten« Perspektiven für die Weiterentwicklung der Energiewende diskutiert.

 

27.7.2018

NOBEL GRID

Flexible und softwarebasierte Infrastrukturen für intelligente Stromnetze

Mit welcher Infrastruktur können Stromkunden mit steuerbaren Lasten und Prosumer mit erneuerbaren Energieerzeugern kosteneffizient in intelligente Netze eingebunden werden? Dieser Frage hat sich in den letzten dreieinhalb Jahren ein internationales Konsortium mit Beteiligung des Fraunhofer IEE in einem Forschungs- und Demonstrationsprojekt gestellt, das von der Euro-päischen Union mit 11,7 Mio. Euro gefördert wurde.

 

Imagebroschüre
Fraunhofer IEE

  • Ein Zukunftsbild für die Versorgung
    mit erneuerbaren Energien
  • Geschäftsbereiche
  • Kompetenzfelder
  • Testzentren
  • Personal und Finanzen
  • Institutsneubau
 

Aktuelle
wissenschaftliche Poster

Konferenz 
Zukunftsfähige Stromnetze 2018

 

Projekte:
NEDO, NetzKraft, OpSimEval, NSON, NEDO, ReWP, STERN, SysDL2, IMOWEN, ANaPlan