Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik

Schlummernde Schätze aus Instandhaltungsdaten von Windenergieanlagen mit KI heben

mehr Info

Windenergieanlagen können Momentanreserve liefern

Das Forschungsprojekt »GridLoads« zeigt, dass Windenergieanlagen zur Momentanreserve beitragen können, wenn die Regelungsmodule umgerüstet werden.

mehr Info

BioBatSys kombiniert Biogasanlagen mit Batteriespeichern

mehr Info

Leistungsflussprognose für Redispatch 2.0

Eine neue Prognose-Lösung für den Stromnetzbetrieb ermittelt mithilfe Künstlicher Intelligenz die Einspeisung und den Verbrauch der kommenden Stunden und Tage in den jeweiligen Netzabschnitten.

mehr Info

Wir machen Energie intelligent

Künstliche Intelligenz wird künftig in großem Maßstab die Prozesse des Energiesystems steuern. Die Einsatzfelder von KI erforscht das neue Kompetenzzentrum Kognitive Energiesysteme in Kassel, dessen Aufbau von der Hessischen Landesregierung mit 5,8 Mio. Euro fördert.

mehr Info

Energiewende gemeinsam gestalten

Kopernikus-Projekt ARIADNE gestartet

mehr Info

»Grüner« Wasserstoff oder »grüner« Strom für die Gebäudewärme?

Eine neue Studie des Fraunhofer IEE untersucht den Einsatz von Wasserstoff im zukünftigen Energiesystem mit dem besonderen Fokus auf die Gebäudewärmeversorgung.

mehr Info

Kommunale Wärmewende

Neues Online-Portal aus dem Projekt »Kommunale Wärmewende« informiert rund um die Wärmewende und Wärmeplanung dreier Modellkommunen.

mehr Info

Regelbare Biogasproduktion

Großtechnische ReBi-Pilotanlage erprobt – wirtschaftlicher Betrieb derzeit aber noch schwierig

mehr Info

Prognoseverfahren erhöhen Stromtrans-portkapazität

Mit einem neu entwickelten indirekten Verfahren des Fraunhofer IEE in Kassel lässt sich die Strombelastbarkeit von Übertragungsleitungen bei bis zu 75 % aller Wetterbedingungen um rund 20 % erhöhen.

mehr Info

Regelreserve mit Smart Meter Gateway

Mit Fortschreiten der Energiewende müssen künftig auch dezentrale Energieanlagen Regelreserve und andere Systemdienstleistungen erbringen. Eignen sich Smart Meter Gateways für deren Steuerung, in technischer und regulatorischer Hinsicht?

mehr Info

Institutsneubau

Der Innenausbau schreitet voran

mehr Info

Neuer Megawatt-Teststand für Überspannungen

Um für die gestiegenen Anforderungen an dezentrale Stromerzeugungsanlagen eine Prüfumgebung bereitzustellen, hat das Fraunhofer IEE in Kassel sein Testzentrum SysTec um einen Teststand für kurzzeitige Überspannungen erweitert.

mehr Info

Aktive Schaltentlastung: Materialeinsparung bei Stromrichtern

Zusammen mit Partnern aus der Industrie will das Fraunhofer IEE in Kassel in dem vom BMWi geförderten Forschungsprojekt PV-MoVe nun aktive Schaltentlastungsnetzwerke entwickeln, die die Schaltverluste bei hohen Taktfrequenzen deutlich reduzieren.

mehr Info
 

Forschungs-schwerpunkte

Das Fraunhofer IEE in Kassel forscht für die Transformation der Energieversorgungssysteme und entwickelt Lösungen für technische und wirtschaftliche Herausforderungen.

Geschäftsbereich

Energiewirtschaft

Geschäftsbereich

Energiesystemtechnik

News | Presseinformationen | Veranstaltungen

 

24.11.2020

Windenergieanlagen: Neue Betriebs- und Regelungsstrategien für den optimalen Betrieb

In dem vom BMWi geförderten Forschungsprojekt »KORVA« entwickeln das Fraunhofer IEE in Kassel zusammen mit Industriepartnern neue Betriebs- und Regelungsstrategien für Windenergieanlagen unter Berücksichtigung variabler Anlagenlaufzeit und veränderlicher Strommarktpreise.

 

19.11.2020

Schlummernde Schätze aus Instandhaltungsdaten von Windenergieanlagen mit KI heben

Das Fraunhofer IEE in Kassel startete gemeinsam mit internationalen Partnern das vom BMWi geförderte Projekt »Digitalisierung von Instandhaltungsinformationen«. Ziel ist es, notwendige Daten für eine effiziente Instandhaltung digital zu erfassen und den Nutzern unverzüglich bereitzustellen.

 

12.11.2020

Windenergieanlagen können Momentanreserve liefern

Das erfolgreich abgeschlossene Forschungsprojekt »GridLoads« zeigt, dass Windenergieanlagen zur Momentanreserve beitragen können. Die Anlagen kommen damit grundsätzlich gut zurecht – vorausgesetzt, die Regelungsmodule der Anlagen werden zuvor für die neue Aufgabe gerüstet.

 

10.11.2020

»Energiesystem Stadt« bei digitalem Zukunftsforum vertreten

Das Fraunhofer IEE präsentiert den Forschungsschwerpunkt «Energiesystem Stadt» beim diesjährigen Zukunftsforum Energie & Klima mit einem virtuellen Messestand und Online-Vorträgen.  

 

Expert-Web-Session / 19.11.2020

Die Windturbine im Verbundnetz der Zukunft

Online-Vorstellung der Projektergebnisse GridLoads und Diskussion von Kooperationsmöglichkeiten mit Dr.-Ing. Boris Fischer und Stefan Hauptmann am 19. November 2020 um 16 Uhr.  

 

Online-Seminarreihe

Der
Energie-Mittwoch

Expertenwissen live und kompakt zu Themen aus der Energiesystemtechnik und Energiewirtschaft.

Mittwoch 9:00-13:00

  • 2.12.2020: Erzeugungsprognosen für den Redispatch 2.0
  • 9.12.2020: Blindleistungsmanagement beim Netzbetreiber
  • 10.2.2021: Netzdienliche Eigenschaften: vom Gerät zum Zertifikat
 

29.10.2020

Deutsch-Chilenischer Wissenstransfer mit Online-Workshop gestartet

Chilenische und deutsche Experten nutzten die Gelegenheit, im Rahmen des internationalen Workshops "Towards a Sustainable Future", die neuesten Entwicklungen der Energiewende in ihren Ländern zu diskutieren und auszutauschen.  

 

29.10.2020

Kommunale Wärmewende: Hemmnisse für die Umsetzung

Im Rahmen des Projekts „Kommunale Wärmewende“ der Agentur für Erneuerbare Energien und des Fraunhofer Instituts für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik, wurden Kommunalvertreter*innen zu Hemmnissen bei der Umsetzung der Wärmewende befragt.

 

16.10.2020

BioBatSys kombiniert Biogasanlagen mit Batteriespeichern

Durch den Umbau des Energiesystems hin zu hohen Anteilen an Erneuerbaren Energien, erhalten Energiespeicher eine wachsende Bedeutung. Das Projekt BioBatSys kombiniert Biogasanlagen mit Batteriespeichern, um neue Vermarktungswege zu eröffnen.

 

23.10.2020

Multifunktionaler Batterie-Wechselrichter mit netzstützenden Eigenschaften

LEITNING nennt sich ein gerade gestartetes Verbundvorhaben zur Erforschung und Entwicklung eines neuartigen, mobilen und multifunktionalen Batterie-Wechselrichters. Dieses System soll es ermöglichen, zukünftig ein hochverfügbares und modulares Wechselstromnetz unter Einbeziehung lokal erzeugter erneuerbarer Energien zur Verfügung zu stellen oder lokal schwache Stromnetze zu stützen.

 

27.8.2020

Leistungsflussprognose für Redispatch 2.0

Eine neue Prognose-Lösung für den Stromnetzbetrieb ermittelt mithilfe Künstlicher Intelligenz die Einspeisung und den Verbrauch der kommenden Stunden und Tage in den jeweiligen Netzabschnitten.

 

News / 25.8.2020

Bioenergie für eine konsistente Klimaschutz-und Energiepolitik

Für eine erfolgreiche Energiewende empfiehlt der Forschungsverbund Erneuerbare Energien in einer aktuellen Stellungnahme, biogene Energieträger sektorenübergreifend optimal zu nutzen. Für das Fraunhofer IEE hat Dr. Bernd Krautkremer seine Expertise in das Papier eingebracht.

 

6.8.2020

Wir machen Energie intelligent

Künstliche Intelligenz (KI) wird künftig in großem Maßstab die Prozesse des Energiesystems steuern. Diese Einsatzfelder von KI erforscht das neue Kompetenzzentrum Kognitive Energiesysteme in Kassel, dessen Aufbau von der Hessischen Landesregierung in den Jahren 2020 bis 2022 mit insgesamt 5,8 Mio. Euro gefördert wird.

 

News / 3.7.2020

Die Energiewende gemeinsam gestalten

Das Kopernikus-Projekt ARIADNE analysiert politische Maßnahmen, mit denen sich die Energiewende erfolgreich umsetzen lässt. Das Fraunhofer IEE ist einer von 26 Verbundpartnern und leitet das Arbeitspaket »Sektorale Fokusanalyse Ausbau erneuerbare Energien im Strommarkt«.

 

 

News / 11.6.2020

Energiesystemmodellierungen: Open Energy Ontology veröffentlicht

Mit einer Open Energy Ontology (OEO) wollen das Fraunhofer IEE und Partner im Projekt SzenarienDB Begriffe in der Energiesystemanalyse standardisieren und so die Zusammenarbeit mit verschiedenen Energiesystemmodellen sowie den Austausch von Daten und Szenarien vereinfachen.

 

28.5.2020

»Grüner« Wasserstoff oder »grüner« Strom für die Gebäudewärme?

Eine neue Studie untersucht den Einsatz von Wasserstoff im zukünftigen Energiesystem mit dem Fokus Gebäudewärme. Die Ergebnisse haben in einem Webinar Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Ulrich Benterbusch, BMWi, Dr. Matthias Deutsch, Agora Energiewende und Prof. Dr. Clemens Hoffmann, Leiter des Fraunhofer IEE, diskutiert.  

 

19.5.2020

Wie effizient arbeiten Photovoltaik-Speichersysteme?

Das Projekt »Testbench« verbessert die Qualität der Messergebnisse und
erleichtert den Vergleich von Photovoltaik-Speichersystemen.

 

15.5.2020

Kommunale Wärmewende: Neues Online-Portal

Ein neues Online-Portal informiert rund um die Wärmewende und Wärmeplanung dreier Modellkommunen. Enstanden ist das Portal im Projekt "Kommunale Wärmewende"der Argentur für Erneuerbare Energien AEE und des Fraunhofer IEE.  

 

Fraunhofer CINES / 13.5.2020

13 Thesen zur Energiewende in Deutschland

Forschende des Fraunhofer Cluster of Excellence »Integrated Energy Systems« CINES haben nun auf Basis von drei Energiesystemmodellen 13 Thesen abgeleitet, die zeigen, wie ein treibhausgasneutrales Energiesystem für Deutschland aussehen kann.

 

Information

Zusammenarbeit in Zeiten der COVID-19-Pandemie

Reaktionen und Maßnahmen der Fraunhofer-Gesellschaft und des Fraunhofer IEE zum Schutz von Mitarbeitenden, Geschäftspartnern und Veranstaltungsteilnehmern in Zeiten der COVID-19-Pandemie.