Forschungs-schwerpunkte

Das Fraunhofer IEE in Kassel forscht für die Transformation der Energieversorgungssysteme und entwickelt Lösungen für technische und wirtschaftliche Herausforderungen.

 

Geschäftsfelder

Als Institut der angewandten Forschung werden am Fraunhofer IEE Lösungen für die Transformation der Energiesysteme erforscht und entwickelt und ein reichhaltiges Portfolio von Leistungen, Know-how und Produkten geboten.

Gemeinsam forschen unter einem Dach

Mai 2022, unsere Mitarbeitenden sind in den Neubau eingezogen. Wir freuen uns darüber, dass wir unseren neuen Standort bezogen haben. Durch die Zusammenführung der bisherigen Standorte sind nun alle Mitarbeitenden gemeinsam unter einem Dach tätig.  

Unsere neue Adresse

Joseph-Beuys-Straße 8
34117 Kassel

mehr info und Anfahrtsplan

News und Presseinformationen

 

11.5.2022

Flächenpotenziale für die Windenergie an Land aktualisiert

Die Studie zur Ermittlung der Flächenpotenziale für die Windenergienutzung an Land aus dem Jahr 2011 wurde nun aktualisiert. Gemeinsam zeigen darin das Fraunhofer IEE, das Umweltplanungsbüro bosch&partner und der Bundesverband WindEnergie BWE e.V. anhand einer bundesweiten Raumbewertung auf, dass in allen 16 Bundesländern bei konsequenter Ausweisung ausreichend Flächen verfügbar sind, um das Mindestziel von 2 Prozent der Bundesfläche für die Windenergie zu erreichen.

 

11.5.2022

Studie zur Nutzbarkeit von Windenergie-Vorranggebieten in Schleswig-Holstein

Die ausgewiesenen zwei Prozent der Landesfläche für die Nutzung der Windenergie in Schleswig-Holstein reichen nicht aus, um die für 2038 gesteckten Klimaziele zu erreichen. Grund sind die deutlich größeren modernen Windenergieanlagen, mit denen die ausgewiesenen Wind-Vorranggebiete nur zur Hälfte bebaubar sind. Das ist ein Ergebnis einer Studie des Fraunhofer-Instituts für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE im Auftrag des Bundesverbands WindEnergie e.V. Schleswig-Holstein, BWE SH.

 

9.5.2022

Data4Grid-Challenge: Verbrauchsprognosen des Fraunhofer IEE ausgezeichnet

Die Wissenschaftler Dominik Jost, Jonas Koch und Dominik Beinert des Fraunhofer IEE haben die Data4Grid-Challenge „KI-Gestützte Verbrauchsprognosen auf Basis von Smart-Meter-Daten“ gewonnen. Der Wettbewerb wurde von der Deutschen Energie Agentur (dena) und umlaut ausgerichtet. Die Präsentation der Ergebnisse und Siegerehrung fand am vierten Mai 2022 im Future Energy Lab in Berlin statt.

 

1.4.2022

Neue App für Kassel: Mit klimo einfach CO2 sparen und das Klima schützen

Die klimo App hilft den persönlichen CO2-Fußabdruck zu bestimmen und zu reduzieren. Das Fraunhofer IEE hat die wissenschaftliche Grundlage für die CO2-Berechnung und Bilanzierung innerhalb der App geschaffen.  

 

1.4.2022

Management von Blindleistung in Verteilnetzen: Fraunhofer IEE und Partner entwickeln neues Verfahren

Mit der Dezentralisierung der Stromerzeugung sind die Verteilnetzbetreiber zunehmend gefordert, situationsabhängig Blindleistung zu mobilisieren. Im Forschungsprojekt „RPC2“ hat das Fraunhofer IEE jetzt zusammen mit Partnern aus dem Netzbetrieb und der Universität Kassel Verfahren entwickelt, mit denen Netzbetreiber Erzeugungs- und andere Anlagen in der Mittel- und Hochspannungsebene so ansteuern können, dass sie bedarfsgerecht Blindleistung bereitstellen. Ein weiterer Schwerpunkt lag auf dem Austausch von Blindleistung zwischen den verschiedenen Netzebenen. In einem netzbetreiberübergreifenden Feldtest haben AllgäuNetz und LEW Verteilnetz die Verfahren erfolgreich in der Praxis erprobt.

 

1.3.2022

Solidarität mit Partnern in der Ukraine - Konsequenzen für die Wissenschaft

Die Allianz der Wissenschaftsorganisationen, darunter auch die Fraunhofer, hat den russischen Angriff auf die Ukraine verurteilt und ihre Solidarität mit ihren ukrainischen Partnern bekundet.

 

Energienetze
der Zukunft

Du möchtest zukünftige Versorgungsnetze für die Energiewende entwickeln? Dann bewirb dich jetzt!

 

Von der Windkraft bis zum Wasserstoff

Nutzen Sie unser Know-How zum Erzeugen von Wasserstoff aus Windkraft!

Aktuelle Veranstaltungen und Messen

 

Online Workshop / 18.5.2022

Grid Planning Tool
pandapower

Open-Source-Tool zur automatischen Analyse und Optimierung von Stromnetzen

Dieser internationale Workshop beinhaltet sowohl einen theoretischen Überblick als auch praktische Programmierstunden mit pandapower.

18. 05. 2022 | 14:00 – 17:00

 

 

Expert Web Session / 24.5.2022

Resilienz
im Energiesystem

Ein resilientes Energiesystem muss auf unvorhergesehene Ereignisse vorbereitet sein und schnell reagieren können. Wir stellen Maßnahmen, Methoden und Werkzeuge zur Stärkung des Energiesystems und zur Aufrechterhaltung von kritischen Infrastrukturen vor.

24. 05. 2022 | 10:00 – 11:15

 

 

Messe

PCIM Europe 2022

Kommen Sie am Stand des Fraunhofer IEE ins Gespräch über Leistungselektronik und elektrische Antriebssysteme im Kontext von erneuerbaren Energien.

10. - 12. 05. 2022 | Halle 6 Stand 419

 

Online-Seminar / 15.6.2022

Resilienz für die Infrastruktur eines dezentralen Energiesystems

Ein resilientes Energiesystem muss auf unvorhergesehene Ereignisse vorbereitet sein und schnell reagieren können. Wie kann Künstliche Intelligenz zur Aufrechterhaltung kritischer Infrastrukturen beitragen?

15. 06. 2022 | 10 - 12 Uhr | MS Teams

 

Messe

E-World 2022

Das Fraunhofer IEE präsentiert seine Foschung, Leistungen und Lösungen auf dem Gemeinschaftsstand der Fraunhofer Allianz Energie auf der E-World 2022.

21. - 23. 06. 2022 | Halle 5 Stand 326

Fraunhofer goes SAP

Mit dem Projekt »Fraunhofer-Digital« modernisiert und automatisiert die Fraunhofer-Gesellschaft ihre Geschäftsprozesse.

Im Rahmen dieser Digitalisierungsstrategie stellen wir unsere Systeme zum 10. Januar 2022 auf SAP um.

Bei dieser Umstellung wird streng darauf geachtet, dass für unsere Geschäftspartner die Zusammenarbeit reibungslos und soweit wie möglich weiterhin nach bewährten Mustern erfolgen kann. Für den Fall, dass es dennoch zu Verzögerungen im Geschäftsverkehr kommen sollte, bitten wir unsere Geschäftspartner um Verständnis. Im Bedarfsfall ist das geeignete Vorgehen direkt mit den Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern bei Fraunhofer zu besprechen.

Zusammenarbeit in Zeiten der COVID-19-Pandemie

Reaktionen und Maßnahmen der Fraunhofer-Gesellschaft und des Fraunhofer IEE zum Schutz von Mitarbeitenden, Geschäftspartnern und Veranstaltungsteilnehmern in Zeiten der COVID-19-Pandemie.