Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik

Erneuerbare Energien: volatil erzeugen und stabil versorgen

Konforme Systemintegration | Grid Codes | Fault-Ride-Through | Smart Grids

mehr Info

Strom-, Wärme- und Mobilitätssektor koppeln

Flexibilisierung | Wärmepumpen | Wärmenetze | Quartierslösungen | Elektromobilität | Power-to-X

mehr Info

Smarte Prozesse für das Energiesystem entwickeln

Prognosesysteme | Virtuelle Kraftwerke | Predictive Maintenance | Neue Vermarktungsmodelle

mehr Info

Leistung flexibilisieren und Energie speichern

Power-to-Gas | Bedarfsgerechte Bioenergie | Elektrochemische Speicher | Offshore-Pump-Speicher-Kraftwerke

mehr Info

Institutsneubau

Der Innenausbau schreitet voran

mehr Info
 

Forschungs-schwerpunkte

Das Fraunhofer IEE in Kassel forscht für die Transformation der Energieversorgungssysteme und entwickelt Lösungen für technische und wirtschaftliche Herausforderungen.

GESCHÄFTSBEREICH

Energiewirtschaft

GESCHÄFTSBEREICH

Energiesystemtechnik

News | Presseinformationen | Veranstaltungen

21.12.2020

Feldversuch untersucht Potenzial von Elektrofahrzeugen für Bereitstellung von Regelreserve

Das Potenzial von Elektrofahrzeugen zur Bereitstellung von Regelreserve im Stromnetz soll in einem groß angelegten Feldversuch untersucht werden.  

 

20.1.2021

Bodenmosaik soll »Fragilität unseres Planeten« zeigen

Die Künstlerin Katja Davar hat den Wettbewerb zur Gestaltung des Vorplatzes für den Neubau des Fraunhofer-Instituts für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE in Kassel gewonnen. Ihre Arbeit »Globe of Glass« ist ein großflächiges Natursteinmosaik in Schwarzweiß.

 

15.1.2021

Szenariendaten ergänzen Open Energy Platform

Die Open Energy Platform (OEP) stellt Informationen zu Klima- und Energieszenarien im Internet frei nutzbar zur Verfügung. Mit dem Verbundprojekt SzenarienDB wurde die OEP um offene Szenariendaten erweitert sowie die Werkzeuge der Open Energy Family weiterentwickelt. Die Ergebnisse des Projekts werden bei einer Abschlussveranstaltung am 20. Januar 2021 online präsentiert.

21.12.2020

WindNODE: Handlungsempfehlungen für die sichere Entwicklung von Modulen eines Regionalkraftwerkes

Das Fraunhofer IEE untersuchte in »WindNODE die Wirtschaftlichkeit von regional netzdienlichem Verhalten sowie die sichere Entwicklung und den sicheren Betrieb von Regionalkraftwerken.  

18.12.2020

NEW 4.0: Flexibilitäten und Systemdienstleistungen mit aggregierten Erneuerbare-Energien-Kraftwerken

Im SINTEG-Projekt »NEW 4.0: Norddeutsche EnergieWende« haben die Kasseler Fraunhofer-Forscher ihre Modelle von heutigen und zukünftigen Energieversorgungsstrukturen mit aktivierbaren Flexibilitäten sowie IT-Strukturen zur Aggregation verteilter, erneuerbarer Erzeugung, sogenannte virtuelle Kraftwerke, weiterentwickelt.

16.12.2020

C/sells: Neue Lösungen für die Aktivierung von Flexibilitäten dezentraler Erzeuger und Verbraucher

Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen, Ladestationen, Speicher: Die Einbindung einer Vielzahl dezentraler Erzeuger und Verbraucher in die Netze gehört zu den zentralen Aufgaben der kommenden Phase der Energiewende.  

3.12.2020

C/sells Autonomie Lab Leimen demonstriert praktische Umsetzbarkeit der Steuerbarkeit am Netzanschlusspunkt

Autonomie-Lab Leimen demonstriert praktische Umsetzbarkeit der Steuerbarkeit am Netzanschlusspunkt mit dem EEBUS Standard und der neuen VDE 2829-6: Mit Markteinführung der intelligenten Messsysteme in Kombination mit der FNN Steuerbox beginnt der Rollout auch für steuerbare Lasten und steuerbare Einspeisung.

 

Online-Seminarreihe

Der
Energie-Mittwoch

Expertenwissen live und kompakt zu Themen aus der Energiesystemtechnik und Energiewirtschaft.

Mittwoch 9:00-13:00

  • 10.2.2021: Netzdienliche Eigenschaften: vom Gerät zum Zertifikat
 

Information

Zusammenarbeit in Zeiten der COVID-19-Pandemie

Reaktionen und Maßnahmen der Fraunhofer-Gesellschaft und des Fraunhofer IEE zum Schutz von Mitarbeitenden, Geschäftspartnern und Veranstaltungsteilnehmern in Zeiten der COVID-19-Pandemie.