Presse | Infothek

Presseinformationen

Veranstaltungen und Messen

von 2009 bis Gegenwart

Veröffentlichungen

Unsere Veröffentlichungen
in der Fraunhofer Publikationsdatenbank Publica

Informationsmaterialien

Bücher und Schriftreihen, Broschüren, Studien, Reports und Buchbeiträge, Jahresberichte, Tagungsbände

News | Presseinformationen | Veranstaltungen#

20.7.2021

Kompetenzzentrum Kognitive Energiesysteme präsentiert KI-Spotlights

Auf dem Weg in ein erneuerbares Energiesystem entwickeln sich Verfahren der Künstlichen Intelligenz zur wichtigen Unterstützung bei Prognosen, dem Energiehandel und komplexen Herausforderungen in Anlagen- und Netzbetrieb. Das Kompetenzzentrum Kognitive Energiesysteme (K-ES) präsentiert den aktuellen Stand der Forschung in exemplarischen Vorzeigeprojekten, den Spotlights. Sie richten sich an alle, die besser verstehen wollen, wie praktische Lösungen an der Schnittstelle von Energie und künstlicher Intelligenz aussehen können.

8.7.2021

Angriffs- und Ausfallsicherheit von virtuellen Kraftwerken

FuE-Projekt SecDER will dezentrale Systeme resilienter machen. Photovoltaik- und Windenergieanlagen, die vernetzt produzieren, sind vielfältigen Risiken ausgesetzt. Bereits eine kleine Störung in der IT oder der Anlagentechnik kann weitreichende Konsequenzen für die Funktionsfähigkeit haben. Im Forschungsprojekt SecDER untersuchen sechs Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft, wie das Stromsystem mit virtuellen Kraftwerken resilienter werden kann.

 

6.7.2021

Batterien mit metallischem Lithium: Mehr Leistung und Sicherheit durch Analyse und Simulation

Batterien mit metallischen Lithium-Elektroden versprechen höhere Energie- und Leistungsdichten. Allerdings kann es in diesen Batterien zu elektrochemischen Prozessen kommen, die ihre Sicherheit und Leistung beeinträchtigen. Das Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (IEE) entwickelt nun in dem vom BMWi geförderten Projekt „metaLit“ Modelle, mit denen sich diese Prozesse simulieren lassen. Die Software kann genutzt werden, um die Algorithmen in Batteriemanagementsystemen zu verifizieren. Das erspart teure, aufwändige Tests mit realen Batterien. Der Modellierung geht eine experimentelle Analyse durch das Forschungsinstitut Edelmetalle + Metallchemie (fem) voraus.

2.7.2021

Konsortium „energy data-X“ im GAIA-X Förderwettbewerb des BMWi vorausgewählt

„energy data-X“ hat sich als eines von 16 Gewinnerkonsortien für den nächsten Schritt im GAIA-X Förderwettbewerb qualifiziert. Ziel ist der Aufbau eines Datenraums für die Energiewirtschaft, der eine sichere und souveräne Datennutzung ermöglicht sowie die Grundlage für innovative Geschäftsmodelle legt. Das Vorhaben leistet einen zentralen Beitrag in der Umsetzung der nationalen und europäischen klimaneutralen Energiepolitik.

Online-Seminarreihe

Der
Energie-Mittwoch

Expertenwissen live und kompakt zu Themen aus der Energiesystemtechnik und Energiewirtschaft.

Mittwoch 9:00-13:00

  • 22.9.2021: Schaltverluste von Leistungshalbleitern
  • weitere Themen und Termine auf Anfrage

Energienetze
der Zukunft

Du möchtest zukünftige Versorgungsnetze für die Energiewende entwickeln? Dann bewirb dich jetzt!

29.6.2021

Fraunhofer eröffnet Showroom »ENIQ« in Berlin

Die Fraunhofer-Energieforschung hat einen neuen Standort in Berlin, das »ENIQ – Energy Intelligence by Fraunhofer« auf dem EUREF-Campus. Das Fraunhofer IEE ist Partner des ENIQ, das sich als Interaktionsraum für den Wissenstransfer versteht. Akteur:innen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft können dort mit Wissenschaftler:innen relevante Themen diskutieren, Projekte anbahnen und Innovationen kreieren. Veranstaltungsformate für unterschiedliche Zielgruppen werden ergänzt durch einen Ausstellungsbereich mit wechselnden innovativen Demonstratoren und Exponaten.

Interview / 24.6.2021

Digitalisierung macht Wärmenetze nachhaltiger und zuverlässiger

Für eine erfolgreiche Wärmewende müssen Fernwärme-Systeme vermehrt mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Allerdings sorgt die Wärmeenergie aus Sonne oder Erdreich im Netz für schwankende Temperatur- und Druckverhältnisse. Ein interessantes Interview im Fachportal zur BMWi-geförderten angewandten Energieforschung mit Dr. Anna Marie Kallert.

23.6.2021

7 Empfehlungen zum Gelingen der Energiewende

Welche Weichen müssen in der nächsten Legislaturperiode gestellt werden, um in Bereichen wie Abgaben und Umlagen, der Wärmewende oder des Verkehrssektors sowie anderen Sektoren schnellstmöglich eine Transformation des Energiesystems zu erreichen? Das Kurzpapier des Fraunhofer CINES, zu dem das Fraunhofer IEE, ISE, ISI und IEG zählen, wurde heute präsentiert.

Stellungnahme / 15.6.2021

Bioenergie als Teil der H2-Wirtschaft

Das BMWi-Forschungsnetzwerk Bioenergie hat eine Stellungnahme zu "Biomasse und Bioenergie als Teil der Wasserstoffwirtschaft" veröffentlich. Für das Fraunhofer IEE hat Dr. Bernd Krautkremer in der 50 köpfigen Expertengruppe mitgearbeitet.

26.5.2021

Neuer Atlas zeigt erstmals die weltweiten Power-to-X-Potenziale

Viele Regionen der Welt bieten gute Bedingungen für die Produktion von grünem Wasserstoff sowie regenerativ erzeugten synthetischen Kraft- und Brennstoffen. Wie groß die jeweiligen Potenziale im Detail sind, zeigt der erste globale Power-to-X-Atlas, den das Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE jetzt vorgelegt hat.

Information

Zusammenarbeit in Zeiten der COVID-19-Pandemie

Reaktionen und Maßnahmen der Fraunhofer-Gesellschaft und des Fraunhofer IEE zum Schutz von Mitarbeitenden, Geschäftspartnern und Veranstaltungsteilnehmern in Zeiten der COVID-19-Pandemie.

Filme zu FuE-Trends#

#

Stabile und sichere Stromnetze mit Erneuerbaren Energien#

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

#

Energiewirtschaft und Informatik#

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

#

Dekarbonisierung durch Sektorenkopplung#

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Bild © iStock

#

Energiespeicher und Verfahrenstechnik#

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

#

Energiesystem Stadt#

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube

Pressekontakt#

Uwe Krengel

Contact Press / Media

Uwe Krengel

Leitung Öffentlichkeitsarbeit und Wissensmanagement | Pressesprecher

Fraunhofer IEE
Wilhelmshöher Allee 256
34131 Kassel

Telefon +49 561 7294-319