/  1.7.2012  -  30.6.2015

PV-Netzintegration

Partner Ecofys
Auftraggeber BMU, BMWi
Laufzeit 1.7.2012 - 30.6.2015
Bearbeiter J. Dasenbrock (Projektleiter), Prof. Dr. M. Braun, Dr. P. Strauß, H. Barth, Dr. G. Arnold, Dr. S. Bofinger, D. Geibel, N. Gerhardt, W. Heckmann, E. Kämpf, Dr. K. Rohrig, A. Seibel, M. Speckmann, R. Spiekermann, T. Stetz

 

Das Vorhaben ist als Unterstützung für das BMU angelegt. Im Rahmen einer Metabetrachtung wird vorhandenes Wissen im Bereich der Netzintegration von Solarstrom im Verteilnetz (Nieder- und ggf. Mittelspannungsebene) aufbereitet.

Das Vorhaben soll Konzepte und Technologien in diesem Bereich bewerten, Trends identifizieren, wünschenswerte Entwicklungspfade empfehlen und Kriterien daraus ableiten. Das Vorhaben soll Fehlsteuerungen beim weiteren Ausbau von dezentralen Energieerzeu-gungsanlagen vermeiden helfen.

Die Ziele des Vorhabens sind:

  • Analyse des wissenschaftlichen Sachstandes zur Netzintegration von Photovoltaikanlagen, insbesondere der Systeme selbst, deren Wechselwirkung mit anderen dezentralen Erzeugungsanlagen und der technischen Infrastruktur im Verteilnetzbereich
  • Identifizierung von technischen Trends aus der vorangegangenen Analyse zur Netzintegration von Photovoltaikanlagen und dezentralen Erzeugungsanlagen im Verteilnetzbereich
  • Empfehlung von wünschenswerten technischen Entwicklungspfaden zur Netzintegration von Photovoltaikanlagen und daraus Ableitung und Beschreibung von technischen Kriterien für regulatorische Prozesse (z. B. Normungen, Gesetze, Verordnungen)
  • Bewertung von neuen Konzepten und Technologien Dritter, die im Laufe des Vorhabens entstehen, im Hinblick auf Machbarkeit, Nutzen und Kosten
  • Beobachtung von deutschen und europäischen Normungsprozessen, die die Netzintegration dezentraler Erzeugung betreffen.