Online-Training  /  27. Oktober 2022  -  10. Februar 2023

Fraunhofer IEE WOL-Zirkel geht in die zweite Runde!

Wissen teilen! Vernetzen! Gemeinsam Lösungen finden!

Du willst Dein Potenzial noch mehr nutzen? Du möchtest den nächsten Karriereschritt gehen. Aber wie?
Du studierst MINT, aber weißt nicht wie es nach dem Studium weitergehen soll? Du willst Dich in Deinem Bereich verbessern?

Kick-off am 27. Oktober 2022

Vernetz dich mit anderen Wissenschaftlerinnen!

Speziell für Wissenschaftlerinnen des Fraunhofer IEE und MINT Studentinnen aus Hessen bietet unser Institut ab Oktober 2022 die erfolgreichen WOL-Zirkel an.

Was ist ein WOL-Zirkel?

Working Out Loud (WOL) ist eine Arbeitsmethode, um die eigene Arbeit, unterschiedliche Probleme, knifflige Fragestellungen aber auch eigene Kompetenzen im Job für jeden sichtbar zu machen. Sie unterstützt dabei nicht nur eine gemeinsame Lösungsfindung, sondern hilft Dir auch zu lernen, wie Du vom Wissen anderer profitieren kannst.


mehr im video erfahren

 

Für MINT-Studentinnen

Nutze die Chance, Dich mit anderen Wissenschaftlerinnen zu vernetzten!
Der bereits millionenfach erprobte WOL-Leitfaden begleitet Dich während der 12 Wochen. Lerne mit nur 1h pro Woche, wie Du persönliche Netzwerke aufbauen und sinnvoll nutzen kannst und mach Dich damit fit für die Arbeitswelt von morgen!

Für Fraunhofer IEE Mitarbeiterinnen

Komme in Kontakt mit anderen Frauen am Institut und darüber hinaus. Entdecke den Mehrwert von Sichtbarkeit und Kollaborationen. Es besteht zudem die Möglichkeit die WOL-Zirkel als Weiterbildung zu absolvieren.

___________________________________

Was erwartet Dich?

Du hast die Möglichkeit Dich 12 Wochen lang mit anderen Wissenschaftlerinnen des IEE und MINT Studentinnen der Universität Kassel auszutauschen.

Zwei WOL-Mentorinnen begleiten Euch während dieser Zeit und supportet in insgesamt 4 Touchpoints in der großen Gruppe die Entwicklung. Hier bekommt ihr online Input zu folgenden Themen: 

  • Festsetzung und Erreichung von Zielen
  • Unterstützung bei der Arbeitsorganisation und Zusammenarbeit im Homeoffice
  • Entgrenzungsprophylaxe
  • Abläufe hinterfragen und umgestalten
  • Förderung der Vernetzungskompetenz
  • Bewältigungsstrategien für Herausforderungen
  • Umsetzung des Konzepts des Peer Coaching

Zwischen den Touchpoints plant und organisiert ihr Eure wöchentlichen Meetings autark in festen Kleingruppen (4-5 Teilnehmerinnen).

Wo und Wann? Hier seid ihr flexibel!

Welchen Mehrwert hast Du davon?

Du wirst strukturiert, und von Deinem Zirkel begleitet, an einem persönlichen Ziel arbeiten. Wer kann Dir helfen, dieses Ziel zu erreichen? Wie schaffe ich es, andere Personen für mich zu begeistern? Welchen Vorteil hat es, wenn ich dafür mehr Sichtbarkeit schaffe. Indem Du 12 Wochen lang an Deinem persönlichen Ziel arbeitest, wirst Du neben diesem viele weitere Kompetenzen und Fähigkeiten erlernen. Die 30 Coaching- und Reflexionsübungen zeigen Dir konkrete Tipps und Tricks, um Dein Netzwerk zu erweitern und zu nutzen. Zudem ermöglicht Dir WOL einen entspannten Austausch mit anderen Frauen aus dem MINT Bereich. Von wem könntest Du besser lernen?
Ihr tauscht verschiedene Perspektiven aus und gründet ein Netzwerk, das ihr auf einer, von uns mitgelieferten, digitalen Plattform auch nach Ende der Zirkel weiterführen könnt.

Gibt es eine Teilnahmegebühr?

Die Teilnahme ist für alle Teilnehmerinnen kostenlos. Du brauchst nichts außer Zeit für die wöchentlichen Treffen (ca. 1h) und deren Vorbereitung.
Dies ist ein gutes Investment in Dich selbst und wird kostenlos angeboten. So sparst Du bis zu 380 €.

jetzt anmelden!