Energienetze der Zukunft

Zukünftige Versorgungsnetze für die Energiewende mitentwickeln

Du möchtest an der Restrukturierung der Energienetze in Deutschland mitwirken und so die Energiewende an der Schnittstelle von Wissenschaft und Energiewirtschaft vorantreiben? Du möchtest Teil eines Teams sein, das wegweisende und praxisnahe Lösungen - von der Idee bis hin zur Umsetzung - für Kunden entwickelt und den Strukturwandel im Energiesektor mitgestaltet?

Nutze Deine Chance in einem Umfeld, in der Du Themen wie digitale Disruption, Innovationskraft, Analytics und Nachhaltigkeit im Kontext von Digitalisierung und Automatisierung für die zukünftige Infrastruktur als Keimzelle der Energiewende mitgestalten kannst.

Wir vom Fraunhofer IEE sind überzeugt davon, dass in Zukunft alle dezentralen Energieanlagen miteinander verbunden und optimiert sein werden, um das neue Energiezeitalter effizient zu gestalten!

Wir entwickeln Technologie ...

1.

um die Energiewende
zu ermöglichen

Die Energiewende erfordert die flächendeckende Nutzung erneuerbarer Energien. Wir bauen die Infrastruktur dafür.

2.

um Energie intelligent zu machen

Unser Energiesystem läuft auf überholten, wenig agilen Systemen. Wir bringen intelligente, digitale Lösungen in den Sektor.

3.

um den CO2-Ausstoß
zu senken

Unsere Lösungen optimieren Energieflüsse in jeder Umgebung. Sie reduzieren nicht nur Kosten, sondern auch den Ausstoß von Treibhausgasen.

4.

um ein nachhaltiges
Energiesystem
zu bauen

 

Aktuelle Stellenausschreibungen im Bereich Energienetze

Für Forschung, Entwicklung und Demonstration von innovativen Technologien zur zukünftigen Energieversorgung suchen wir weitere Mitarbeiter*innen in verschiedenen Abteilungen

Asset Management und Netzanalyse

Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt in der Simulation, Analyse und Bewertung von Planungs‑ und Betriebsführungsfragestellungen auf Verteilnetzebene. Hierzu sind u. a. Werkzeuge (weiter) zu entwickeln, die zum einen effiziente und möglichst optimale Netzoptimierungs‑, Netzverstärkungs‑ und Netzausbauentscheidungen ermöglichen und zum anderen netzbetriebliche Fragestellungen adressieren.

Software-Ingenieur*in zum Thema Planung und Betrieb von Energienetzen

Sie entwickeln Softwaretools zur Planung von elektrischen Netzen mit einem hohen Anteil erneuerbarer Energien und helfen dabei mit, die an der Universität Kassel und dem Fraunhofer IEE entwickelten innovativen Methoden in nutzbare Softwaretools zu integrieren. Die Aufgaben hierfür reichen von der Umsetzung von Datenbankanbindungen über das API Design bis hin zur Gestaltung von Deployment-Prozessen.

 

Gruppenleitung für die Gruppe Netzplanung Verteilnetze

Sie führen als Gruppenleiter die Gruppe Netzplanung Verteilnetze am Fraunhofer IEE disziplinarisch und sind verantwortlich für deren kontinuierliche wissenschaftliche und personelle Weiterentwicklung. Darüber hinaus verantworten Sie die Akquirierung und Bearbeitung neuer Projekte sowohl aus öffentlicher Förderung wie auch in direktem Auftrag von Verteilernetzbetreibern. Weiterhin arbeiten Sie mit Ihrer Gruppe daran, innovative Methoden der Netzplanung in der Anwendung bei Verteilernetzbetreibern zu erproben und in Pilotprojekten zur praktischen Umsetzung zu bringen.

Gruppenleitung für Anwendungen im Bereich Netzautomatisierung

Sie arbeiten als Gruppenleiter*in an dem Aufbau und der späteren Führung einer neuen Gruppe im Themengebiet Netzautomatisierung mit. Dieses wird in enger Kooperation mit der TU Dortmund stattfinden. Sie sind hierbei verantwortlich für die Ausgestaltung und Entwicklung einer neuen Forschungsgruppe, die sich aus bereits bestehenden Projekten und Mitarbeitenden zusammensetzt.  

Wir fördern aktiv die Weiterqualifikation

  • Projektleitung von kleineren Projekten bis hin zu großen Konsortien mit über 10 Mio. Euro Budgets
  • Senior Scientist als fachlicher Experte in einem bestimmten Themenbereich und Qualifikation für Professuren

  • Führungskraft mit disziplinarische Leitung von wissenschaftlichen Mitarbeitenden in Gruppen, Forschungsgruppen in Abteilungen
  • Als Product Owner / Produktmanager die Entwicklung und Vermarktung innovativer Dienstleistungen und Produkte zu koordinieren
  • weitere Rollen in agilen Teams

Welche Richtung ist die Beste für Dich?

Wie können wir Dich bei Deiner Weiterentwicklung unterstützen?

Nehme Kontakt mit uns auf! Wir sind offen für alle Fragen!

Unsere Stärken im Geschäftsfeld Netzplanung und Netzbetrieb

Nutzen Sie unsere nachhaltigen Angebote für Ihre Zukunftsgestaltung bei Netzplanung und -betrieb.

 

Netzstudien

  • Netzplanung und Asset Management (Strategische Netzentwicklung, Planung von Strom-, Wärme- und Gasnetzen, Fernwärmenetze, Ladeinfrastruktur Elektromobilität, Insel- und Mikronetze)
  • Systemdienstleistung (Blindleistungsmanagement und -beschaffung, Redispatch und Spitzenkappung, Resilienzanalysen und Netzwiederaufbau)
  • Netzstabilität und Netzanschluss
  • Netzverluste
 

Werkzeuge
und Modelle

  • Automatisierte Netzplanung
  • Pilotsysteme Netzbetriebsführung
  • Netztransparenz durch Zustandsschätzung und -prognosen
  • Dynamic Stability Assessment
  • Anlagen- und Netzmodelle
  • GIS- und wetterdatenbasierte Energieszenarien
  • Datenmanagement und Standardisierung
 

Testen und Prüfen

  • Test von Netzbetriebsführungen
  • Reallabore, Netzlabore und Feldtests
 

Beratung

  • Politikberatung
  • Strategieberatung
  • Grid Code Development
  • Schulungen und Wissenstransfer

Kontakt

Martin Braun

Contact Press / Media

Prof. Dr.-Ing. Martin Braun

Bereichsleiter Netzplanung und Netzbetrieb

Fraunhofer IEE
Königstor 59
34119 Kassel

Telefon +49 561 7294-118

Matthias Lenz

Contact Press / Media

Matthias Lenz

Geschäftsfeldleiter Netzplanung und Netzbetrieb

Fraunhofer IEE
Königstor 59
34119 Kassel

Telefon +49 561 7294-209

Daniela Beck

Contact Press / Media

Daniela Beck

Teamleitung Personal

Fraunhofer IEE
Wilhelmshöher Allee 256
34131 Kassel

Telefon +49 561 7294-498