Regelung und Betriebsführung drehzahlvariabler Meeresströmungsturbinen / Pilotprojekt für die Nutzung von Meeresströmungen in kommerziellem Maßstab  /  1.1.2001  -  31.12.2004

SEAFLOW

Partner:



Marine Current Turbines Ltd, London Power Company plc, Seacore Ltd, Bendalls Engineering (a Division of Carrs Milling PLC), Aviation Enterprises Ltd, QinetiQ plc, WS Atkins plc, Jahnel-Kestermann GmbH
Förderung:


Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU),  EU (R&D&I Framework), Department of Trade and Industry (UK)
Auftraggeber: Marine Current Turbines Ltd
Laufzeit:  1.1.2001 - 31.12.2004
Bearbeiter:
Jochen Bard (Projektleiter), Jochen Giebhardt
Schwerpunkte:





Dynamische Simulation der Anlage, Entwicklung des Triebstranges und des elektrischen Konzepts, Regelung und Betriebsführung, Realisierung der kompletten autonomen Bordstromversorgung, Test des Generators mit Frequenzumrichter, der Blattverstellantriebe und des Bordnetzes, Monitoring und Auswertung der Betriebsdaten


Dieses Pilotprojekt hatte Entwicklung, Bau und Test der weltweit ersten kommerziellen Meeresströmungsturbine (Horizontalachse, 300 kW Nennleistung) zum Ziel.