OpGrid: Operationalisierte Zielnetzplanung

OpGrid: Operationalisierte Zielnetzplanung

Automatisierte Bewertung von Netzausbaumaßnahmen

OpGrid - Prozessübersicht
© Fraunhofer IEE

Die Planung von Netzoptimierung und Netzentwicklung erfordert eine Abwägung komplexer Parameter und vielfältiger Varianten. Unser System der automatisierten Berechnung von Netzausbaumaßnahmen und ihrer Kosten (CAPEX und OPEX) verbessert die Wirtschaftlichkeit im Netzbetrieb und erlaubt eine kontinuierliche Zielnetzplanung.

 

Ihre Vorteile

  • Vereinfachter Planungsprozess (strategisch und operativ)
  • Professionelle Bewertung Ihrer Netze
  • Maßnahmen- und jahresscharfe Ergebnisvorschläge
  • Berücksichtigung spezifischer Netzstrukturen
  • Robuste Ergebnisse für verschiedene Zukunftsszenarien

 

Leistungen und Angebote

  • Erstellung von detaillierten Zukunftsszenarien für Erzeugung und Verbrauch
  • Flexible und universelle Verarbeitung Ihrer Datenformate
  • Automatisierte Analyse der Leistungsfähigkeit von Einzelnetzen
  • Spannungsebenen-übergreifende Gesamtsystembetrachtung
  • Langfristbetrachtung der Infrastruktur (regulatorisch, finanziell und technisch)
  • Berücksichtigung von Erlösentwicklung, benötigten Budgets oder Nichtverfügbarkeit
  • Integrierte Ergebnisdarstellung als transparente Entscheidungsgrundlage