EQ-City

»Werkzeuge für eine effiziente und umweltschonende Wärmeversorgung von Quartieren und Städten«

EQ-City - Planung der Wärmeversorgung für Quartiere und Städte

Modellbasierte Planung von Wärmeversorgungskonzepten

© Fraunhofer IEE

Nutzen Sie EQ-City für die transparente Vorbereitung von Investitionsentscheidungen von Energieversorgungskonzepten in Quartieren und Städten. Die intelligente Verwendung aktuell verfügbarer Informationen und der Einsatz von zeitlich aufgelösten Wärmelastprofilen bietet eine verlässliche und detailreiche Entscheidungsgrundlage.
Die Planung von Wärmeversorgungslösungen mit EQ-City erlaubt die schnelle und zuverlässige Konzepterstellung für eine effiziente und umweltschonende Wärmeversorgung von Stadtquartieren, auch wenn in der Vorplanungsphase nur wenige Informationen zur Verfügung stehen.
Mit gezielter Informationserfassung lassen sich die Energiebedarfe und Potentiale der verschiedenen Gebäudetypen und die Kombinationen der technischen Anlagen schnell aufzeigen. Dies ermöglicht Planerinnen und Planern Versorgungsszenarien zuverlässig zu bewerten, auszuwählen oder auszuschließen.
Zur Bewertung der einzelnen Versorgungsvarianten werden detaillierte Nutzwertanalysen durchgeführt. Dabei werden ökonomische, technische, ökologische und regulatorische Kriterien einbezogen und um Faktoren, wie Akzeptanz, Nutzerfreundlichkeit, Komplexität oder Innovationsgrad erweitert.
Um die verschiedenen Interessen der Beteiligten bei der Planung zu berücksichtigen, ist eine individuelle Wichtung dieser Bewertungskriterien möglich. Ein detailreiches und übersichtliches Berichtswesen ermöglicht ein solides Bewerten der Ergebnisse und kann direkt als Vorlage für Entscheidungsträger genutzt werden.
Als langjähriger Partner aus der Forschung für modellbasierte Planung und Bewertung von Wärmeversorgungskonzepten stehen wir Ihnen zuverlässig zur Seite.


Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

 

Unsere Leistungen und Angebote

  • Entwicklung und Bewertung von Wärmeversorgungskonzepten in der
    Vorplanungsphase
  • Wärmebedarfsermittlung von Neubau- und Bestandsquartieren
  • Dimensionierung und Auslegung von leitungsgebunden Wärmesystemen sowie Einzeltechnologien mit Speichern und Technologien der Sektorenkopplung
  • Bilanzierung und Bewertung von Energieflüssen und Umweltfaktoren
  • Umfassende Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Systemvergleich mittels detaillierter Nutzwertanalyse
  • Beratung von Kommunen, Versorgern, Netzbetreibern, Planungsunternehmen und politischen Entscheidungsträgern

 

Ihre Vorteile

  • Schneller Vergleich von unterschiedlichen Wärmeversorgungskonzepten zentral und dezentral für Städte und Quartiere
  • Bewertung der Systemvarianten mittels detaillierter Nutzwertanalyse
  • Einfache und effiziente Vorplanung speziell von leitungsgebundenen
    Wärmeversorgungssystemen

 

Wärmenetz und Anlagetechnik

  • Optimierte Trassenführung und Abbildung unterschiedlicher
    Generationen von Wärmenetzen
  • Umfassende Anlagendatenbank für zentrale und dezentrale Versorgungstechnologien
  • Neuartige Versorgungsoptionen (Regenerative Energien,
    Abwärme) inklusive Speicherung, Lastmanagement und Sektorenkopplung

 

Wärmebedarfsermittlung

  • Umfassende Gebäudedatenbank (Wohngebäude und GHD)
  • Zeitlich aufgelöste Wärmelastprofile für Heizen und Trinkwarmwasser
  • Abbildung von Nutzungsart und Nutzungsverhalten

 

Nutzwertanalyse

  • Wirtschaftlichkeitsanalyse basierend auf Kostenfunktionen
    (z.B. Anwendung der Richtlinie VDI 2067)
  • Berücksichtigung technischer, regulatorischer energiewirtschaftlicher Anforderungen
  • Kundenspezifische und gewichtete Bewertung unterschiedlicher Wärmeversorgungssysteme